BMC alpenchallenge 02 Two Lime 2020

Artikel-Nr.:  301794
BMC alpenchallenge 02 Two Lime 2020 - Bild 1
BMC alpenchallenge 02 Two Lime 2020 - Bild 2
BMC alpenchallenge 02 Two Lime 2020 - Bild 1BMC alpenchallenge 02 Two Lime 2020 - Bild 2
  • Beschreibung

Deine Wahl: schneller

Dein Leben ist ein Rennen? Du liebst es, durch die Stadt zu flitzen und den Pulk an der Ampel hinter dir zu lassen? Super, wenn du dabei auch noch der absolute Blickfang bist, denn das Alpenchallenge 01 ist nicht nur schnell, sondern auch ziemlich stylisch. Clever versteckte Schnellmontagepunkte für Schutzbleche (Curana), eine elegante interne Zugführung und Post-Mount-Scheibenbremsen sind der Beweis, dass sich Funktion und Design nicht ausschliessen, sondern perfekt ergänzen.

Die BMC-City-Kit-Schutzbleche von Curana sind optisch und funktional für das alpenchallenge AC01 ausgelegt. Neben vollumfänglichem Spritzschutz für den Fahrer verfügen die Schutzbleche über eine ultraschnelle Montagetechnologie. Diese erlaubt es, die Schutzbleche in weniger als einer Minute zu installieren oder zu demontieren.

Das Riemenantriebssystem von Gates sieht nicht nur fantastisch aus, sondern zeichnet sich auch durch einen niedrigen Wartungsbedarf aus.

Die Karbongabel AC01 bietet ein komfortables Fahrvergnügen, eine klare Optik und ein brillantes Lenkverhalten.

Die AC01 IGH-Modelle verfügen über ein exzentrisches Tretlager, um den Riemenantrieb von Gates ordnungsgemäss zu spannen.

Deine Wahl: schneller
Dein Leben ist ein Rennen? Du liebst es, durch die Stadt zu flitzen und den Pulk an der Ampel hinter dir zu lassen? Super, wenn du dabei auch noch der absolute Blickfang bist, denn das Alpenchallenge 01 ist nicht nur schnell, sondern auch ziemlich stylisch. Clever versteckte Schnellmontagepunkte für Schutzbleche (Curana), eine elegante interne Zugführung und Post-Mount-Scheibenbremsen sind der Beweis, dass sich Funktion und Design nicht ausschliessen, sondern perfekt ergänzen.
Die BMC-City-Kit-Schutzbleche von Curana sind optisch und funktional für das alpenchallenge AC01 ausgelegt. Neben vollumfänglichem Spritzschutz für den Fahrer verfügen die Schutzbleche über eine ultraschnelle Montagetechnologie. Diese erlaubt es, die Schutzbleche in weniger als einer Minute zu installieren oder zu demontieren.
Das Riemenantriebssystem von Gates sieht nicht nur fantastisch aus, sondern zeichnet sich auch durch einen niedrigen Wartungsbedarf aus.
Die Karbongabel AC01 bietet ein komfortables Fahrvergnügen, eine klare Optik und ein brillantes Lenkverhalten.
Die AC01 IGH-Modelle verfügen über ein exzentrisches Tretlager, um den Riemenantrieb von Gates ordnungsgemäss zu spannen.
?
Komponenten
Rahmen Alpenchallenge 02, Eccentric bottom bracket
Rohrsatz Al-13 Butted, Hydroformed Aluminium
Gabel Alpenchallenge 02, Al-13 Aluminium
Kurbel Shimano GRX RX600, 46/30T
Kassette Shimano HG500, 11-34T
Kette KMC X-10
Umwerfer Shimano GRX RX400
Schaltwerk Shimano GRX RX400
Schalthebel Shimano Tiagra, Rapidfire Plus
Bremsen Shimano MT200, RT30 rotors (160/160) *
Lenker BMC LSB 03
Vorbau BMC LSM 03
Sattelstütze BMC LSP 03
Sattel Selle Royal 2080 URN
Laufrad DT Swiss
Nabe Shimano TX-505
Felgen Alex X2200
Reifen Continental Contact Speed, 35mm
Farbe lime

Wir machen "excitement research" bei der Bicycle Manufacturing Company. Erlebnisforschung. Wir glauben nicht an Konventionen. Wir gehen andere Wege. Nicht um anders zu sein, sondern um das Richtige zu tun. Das Richtige, um den Fahrern unserer Räder das ideale Fahrerlebnis und den meisten Spaß zu bereiten. In der Stadt, im Rennen oder auf den Trails.
Bei BMC bedeutet Forschen und Entwickeln auch, ständig neu in Frage zu stellen. Das ist ein unverzichtbarer Teil der BMC-Philosophie. Nur Querdenker kommen woanders an als der Strom. Wie können wir Design und Funktion zur Eigenständigkeit verbinden? Warum nicht ein reinrassiges Rennrad mit Komfortaspekten entwickeln? Warum nicht High-End-Räder in der Schweiz produzieren? In Frage stellen heißt auch, erzielte Ergebnisse nach höchsten Teststandards zu überprüfen: Das Bike wird härtesten Test ausgesetzt, um danach aufgrund der Rückmeldung von Fahrern wie Cadel Evans, dem Straßenweltmeister 2009 oder Roger Rinderknecht, einem der besten Fourcrosser der Welt, weiter im Detail entwickelt zu werden. Das Alles mit Schweizer Gründlichkeit und Genauigkeit.
BMC denkt global und handelt in der Schweiz. Und zwar am Standort Grenchen, jenem Platz, an dem die Uhrenwerke gemacht werden, die den Begriff Schweizer Präzision mit Leben füllen. Diese Präzision und die Liebe zum Detail spiegelt sich auch in unseren Bikes wider.

Wir bauen und entwickeln Räder. Und zwar nicht irgendwelche. BMC baut einzigartige Räder. Man kann sogar behaupten, ein BMC erkennt man, wenn man keine Farbe und keinen Namen auf dem Rahmen als Hinweis hat. Das Design von BMC hat eine eigenständige Sprache. Weit weg von der Austauschbarkeit des heutigen Marktes.
Wir sind im Schweizer Jura zuhause. Bei BMC gibt es nicht Einen, der nicht Trails herunteroder Pässe hinauffliegt, der entweder Triathlon-Distanzen überwindet oder Pumptracks durchpflügt. Wir wissen, wovon wir reden. Wir leben es.
Für Menschen, die es lieben, wenn Dinge funktionieren. Wenn man mit der Lupe herangehen kann und Liebe zum Detail entdeckt. Für Ästheten, die gutes Design lieben. Für Individualisten, die einen Hang zur Perfektion haben. Wie wir.
0