BMC Teammachine SLR01 DISC Three Ultegra Di2 2022

Artikel-Nr.:  A14587
BMC Teammachine SLR01 DISC Three Ultegra Di2 2022 - Bild 1
BMC Teammachine SLR01 DISC Three Ultegra Di2 2022 - Bild 2
BMC Teammachine SLR01 DISC Three Ultegra Di2 2022 - Bild 1BMC Teammachine SLR01 DISC Three Ultegra Di2 2022 - Bild 2
Versandkostenfreie Lieferung
Sperrgut
  • Beschreibung
Teammachine SLR01 Three - 10 YEARS IN THE LEAD
Vor 10 Jahren haben wir ein Fahrrad auf den Markt gebracht, das eine Revolution in Design und Konstruktion von Performance-Rennrädern auslöste. Die Teammachine SLR hat alle wichtigen Titel gewonnen, die ein Fahrrad gewinnen kann, darunter die Monumente des Radsports, Weltmeisterschaften, Olympische Spiele und die Tour de France.
Mit dem gesammelten Wissen aus dem letzten Jahrzehnt haben wir die Karten wieder neu gemischt, um ein völlig neues, erstklassiges Frameset zu entwickeln, das für weitere 10 Jahre das Feld anführen wird.

Accelerated Composites Evolution Technologie+ (ACE+)
ACE+ überprüft nicht nur unzählige virtuelle Prototypen nach den Parametern Steifigkeit, Gewicht und Compliance, sondern schliesst jetzt auch einen vierten Schlüsselfaktor, die Aerodynamik, bei der Erstellung von Prototypen mit ein.

Integrated Cockpit System (ICS) Carbon
ICS Carbon ist ein einteiliges Cockpit mit unglaublich geringem Gewicht, hoher Steifigkeit, versteckter Kabelführung und integrierten Halterungen für die geläufigsten Geräte.

D-Shape Sattelstütze
Verbessertes Design der Sattelstütze, wobei jegliches überschüssiges Material weggelassen wurde, was die Aerodynamik optimiert und zusätzliche Compliance bietet.

Gabelform
Eine aerodynamisch neu geformte Gabel mit Stealth-Ausfallenden und integrierter Steckachsenmutter zeigt, dass hohes technisches Know-how mit schöner, minimalistischer Ästhetik Hand in Hand gehen kann.

Tretlager und Torsionssteifigkeit
Die neue Teammachine SLR, bekannt für ihre Kraftübertragung, geht noch einen Schritt weiter und bietet durch die neue Form des Unterrohrs und das optimierte Carbon-Layup eine breitere Auflagefläche des Tretlagers.

Aerocore Design
Unser Aerocore-System besteht aus zwei superleichten Carbon-Flaschenhalterungen, die sich nahtlos in das Design des neu geformten Unterrohrs und Sitzrohrs integrieren, was zu einer signifikanten Verringerung des Luftwiderstands bei der Benutzung mit Trinkflaschen führt.

Komfort ist Geschwindigkeit
Die neue Teammachine SLR ist dank der neuesten Weiterentwicklung der Technologie des Tuned Compliance Concept (TCC) nachgiebiger denn je. Die Feinabstimmung des Carbon-Layups, sowie des Flex in Rahmen und Sattelstütze verbessern Traktion und Kontrolle, was zu einer geringeren Muskelermüdung führt. 
 
Detailaufnahmen können Sonerausstattung und abweichende Farben zeigen.
 
Shimano Ultegra Di2 Schaltung
DT Swiss ARC 1650 Carbon Disc Laufräder
Integrated Cockpit Design and Premium Carbon D-Shape Sattelstütze



Komponenten
Rahmen Teammachine SLR 01 Premium Carbon with Aerocore Design • ICS Technology • Integrated Aerocore Bottle Cages • Stealth Dropout Design • TCC Race Compliance Level • PF86 Bottom Bracket • Flat Mount Disc • 12x142mm Thru-Axle
Gabel Teammachine SLR 01 Premium Carbon • ICS Technology, Stealth Cable Routing • TCC Race Compliance Level • Stealth Dropout Design • Flat Mount Disc • 12x100mm Thru-Axle • 48mm Offset (Size 47-51), 43mm Offset (Size 54-61)
Kurbel SHIMANO Ultegra 52-36T
Kassette SHIMANO Ultegra 11-30T
Kette Shimano Ultegra
Umwerfer Shimano Ultegra Di2
Schaltwerk Shimano Ultegra Di2
Schalthebel Shimano Ultegra Di2
Bremsen Shimano Ultegra, RT-MT800 160/140
Lenker ICS Carbon, One-Piece Full Carbon Cockpit
Vorbau ICS Carbon, One-Piece Full Carbon Cockpit
Sattelstütze Teammachine SLR 01 Premium Carbon D-Shaped Seatpost • 15mm Offset
Sattel Fizik Argo Vento R3 (140mm)
Nabe DT Swiss ARC 1650 db Spline
Felgen DT Swiss ARC 1650 Carbon Disc
Reifen Vittoria Corsa, 25mm
Farbe Stealth
Gewicht 7.14kg / 15.74lb
Wir machen "excitement research" bei der Bicycle Manufacturing Company. Erlebnisforschung. Wir glauben nicht an Konventionen. Wir gehen andere Wege. Nicht um anders zu sein, sondern um das Richtige zu tun. Das Richtige, um den Fahrern unserer Räder das ideale Fahrerlebnis und den meisten Spaß zu bereiten. In der Stadt, im Rennen oder auf den Trails.
Bei BMC bedeutet Forschen und Entwickeln auch, ständig neu in Frage zu stellen. Das ist ein unverzichtbarer Teil der BMC-Philosophie. Nur Querdenker kommen woanders an als der Strom. Wie können wir Design und Funktion zur Eigenständigkeit verbinden? Warum nicht ein reinrassiges Rennrad mit Komfortaspekten entwickeln? Warum nicht High-End-Räder in der Schweiz produzieren? In Frage stellen heißt auch, erzielte Ergebnisse nach höchsten Teststandards zu überprüfen: Das Bike wird härtesten Test ausgesetzt, um danach aufgrund der Rückmeldung von Fahrern wie Cadel Evans, dem Straßenweltmeister 2009 oder Roger Rinderknecht, einem der besten Fourcrosser der Welt, weiter im Detail entwickelt zu werden. Das Alles mit Schweizer Gründlichkeit und Genauigkeit.
BMC denkt global und handelt in der Schweiz. Und zwar am Standort Grenchen, jenem Platz, an dem die Uhrenwerke gemacht werden, die den Begriff Schweizer Präzision mit Leben füllen. Diese Präzision und die Liebe zum Detail spiegelt sich auch in unseren Bikes wider.

Wir bauen und entwickeln Räder. Und zwar nicht irgendwelche. BMC baut einzigartige Räder. Man kann sogar behaupten, ein BMC erkennt man, wenn man keine Farbe und keinen Namen auf dem Rahmen als Hinweis hat. Das Design von BMC hat eine eigenständige Sprache. Weit weg von der Austauschbarkeit des heutigen Marktes.
Wir sind im Schweizer Jura zuhause. Bei BMC gibt es nicht Einen, der nicht Trails herunteroder Pässe hinauffliegt, der entweder Triathlon-Distanzen überwindet oder Pumptracks durchpflügt. Wir wissen, wovon wir reden. Wir leben es.
Für Menschen, die es lieben, wenn Dinge funktionieren. Wenn man mit der Lupe herangehen kann und Liebe zum Detail entdeckt. Für Ästheten, die gutes Design lieben. Für Individualisten, die einen Hang zur Perfektion haben. Wie wir.
Liefertermin auf Anfrage