MTB

„Ich habe im Sattel mehr Probleme gelöst als in einem Konferenzraum. Viele Top-Manager bestätigen: Radfahren macht deinen Kopf frei.“

(Andy Rihs, Schweizer Unternehmer, *1942)

Wenn du gerne in der Natur unterwegs bist und dich gerne auf abseits der Straßen und auf unbefestigten Wegen und mit dem Fahrrad unterwegs sein möchtest, ist womöglich ein Mountainbike die richtige Wahl für dich. Ein Mountainbike ist praktisch für jeden Untergrund geeignet und bieten dir, egal ob du einfach nur Fahrspaß auf Feld und Waldwegen suchst, auf schmalen Trails durch die Hügel der Mittelgebirge fliegen möchtest, einen Alpencross planst oder auf Herausforderungen voller Action in unwegsamen Gelände, XC/CC oder Marathonwettkämpfe stehst, so ziemlich alles was du dir wünscht. Die Mountainbikes unserer Topmarken sind vollgestopft mit Hightech für Tour, Training und Wettkampf und genau das richtige für dich, wenn du Spaß, Geschwindigkeit und Herausforderung auch abseits der Straße suchst und die steilsten Trails deine Challenge sind! Du musst lediglich das passende Bike für dich auswählen. Wir helfen dir gerne dabei herauszufinden ob dein Neues Bike ein All Mountain oder CrossCountry Bike, ein Hardtail oder Fully werden soll und finden gemeinsam mit dir das passende Bike für dich.

Ein Beispiel für ein All Mountain Bike findet sich mit dem Cannondale Jekyll Carbon 29

All Mountain (AM)

In der Gruppe der All Mountain Bikes findet man hauptsächlich vollgefederte (Full Suspension) Bikes die sehr viele Einsatzmöglichkeiten bieten. Mit ihnen ist von der einfachen Tour im Flachland bis hin zur Alpenüberquerung alles möglich. Das Gewicht steht bei AM Bikes, im Gegensatz zu den Cross-Country Geschossen, weitaus weniger im Fokus als Zuverlässigkeit, Komfort und mehr Federwegreserven beim Fahrwerk. Die Sitzposition ist sportlich, doch deutlich weniger gestreckt als beim CC- Bike.

Die Federwege von AM Bikes liegen im Bereich von 120 bis 160 mm, die sich bei vielen Modellen für lange Anstiege im gemäßigten Gelände oder für Ausflüge auf die Straße blockieren lassen. Meist sind auch die Reifen deutlich großvolumiger als bei einem CC/XC Bike, da sie bei einer All Mountain Tour unterschiedlichsten Bedingungen und Anforderungen gerecht werden müssen.

Immer häufiger findet man bei den Bikes dieser Kategorie sogenannte Dropperpost Sattelstützen, mit denen man, durch eine Bedieneinheit am Lenker gesteuert, die Sattelhöhe ohne vom Rad abzusteigen regulieren bzw. absenken kann, um zum Beispiel entspannter steile Abfahrten zu bewältigen.

Cross-Country (XC/CC)

Das Cross-Country-Mountainbike ist, anders als ein AM Bike, weniger für den Einsatz in schwerem Gelände als den (Wettkampf-)Einsatz auf Trails, unbefestigten Feld.- Waldwegen und Straßen ausgelegt. Noch vor kurzer Zeit  setzten ambitionierte Mountainbike Fahrer:innen aus Gründen des Gewichts, der Rahmensteifigkeit und Gründen der Haltbarkeit im Wettkampf überwiegend auf Hardtails. Mittlerweile jedoch werden auf den technisch immer anspruchsvolleren Strecken Fullsuspension (vollgefederte) Bikes eingesetzt, deren Entwicklung soweit fortgeschritten ist, dass sie den Hardtails in den vorgenannten Gründen in nichts nachstehen und sich aufgrund der Vollfederung deutlich energiesparender für die Fahrer:innen und schneller im Gelände bewegen lassen. Die Federungssysteme von CC/XC Bikes haben relativ geringe Federwege von 80 bis 120 mm.

Gebremst werden sowohl die hochgezüchteten und gewichtsoptimierten CrossCountry Rennpferde als auch die  All Mountain Arbeitsrösser durch die Bank von leistungsstarken Scheibenbremsen. 

State of the Art sind, statt der ursprünglichen 26 Zoll Laufräder, bei beiden Bikegattungen die sogenannten 29er (Twentyniner). Diese Laufradgröße ist eine Art Hybrid das die 28" Laufradgröße von Cyclocrossrädern behält mit der mountainbike-typischen, agileren Geometrie von Mountaibikes verbindet. Die Vorteile der 29er-Mountainbikes liegen durch großvolumige Reifen die durch geringeren Reifendruck einen geringeren Rollwiderstand im Gelände bieten und aufgrund des größeren Laufradumfangs Hindernisse leichter  überwinden können. 

Ein Beispiel für ein CC/XC Fully findet sich mit dem BMC Fourstroke